Kopfzeile

257

Janina Burschka

Seit 2011 wandere ich durch Daniels Taiji Seminare wie über eine Blumenwiese auf der es immer wieder Neues zu entdecken, erspüren und erleben gibt. In meinem neugierigen Forschen integrieren sich die so gewonnenen Eindrücke auf eine wundersam stimmige Weise in mein Leben.

Mein Interesse für Meditation und Taiji währt schon eine ganze Weile. Um genau zu sein - seit mein Relilehrer auf die Idee kam, mit uns im Unterricht zu meditieren. Weil wir den Buddhismus als Thema hatten. Mich hat dieses Erlebnis so beeindruckt, dass ich damit zu Hause experimentierte. Ohne Anleitung und sehr zur Verwunderung der übrigen Familienmitglieder. Später, im Uni Sport (Ich habe in Würzburg Sportwissenschaft studiert.) ergriff ich die Gelegenheit "Meditation in Bewegung" auszuprobieren und lernte die 10-Form und die Peking Form (Yang Stil).

Durch Zufall entdeckte ich im Internet einen Hinweis auf den ersten DDQT Kongress, 2009 in Kassel. Neugierig meldete ich mich an. Gleich im ersten Workshop  lernte ich jemanden kennen, der mich von Anfang an beeindruckte: Prof. Dr. Peter Kuhn. Doch erst als wir beim Abendessen darauf aufmerksam gemacht wurden, wir kämen beide aus Bayreuth, begannen wir, uns zu unterhalten. Diese Begegnung führte dazu, dass ich (2010 - 2015) meine Doktorarbeit über Taiji geschrieben habe: The value of Tai Chi.

Im Jahr 2010 begann ich, zur Vorbereitung auf mein Promotionsvorhaben, nach Büchern zum Thema Taiji zu suchen. Doch woran erkennt man gute Taiji Bücher? Weil mir das Cover gefiel, kaufte ich mir Taijiquan von Christel Proksch. Darin lag ein Flyer zu Daniel's Buch. Dieses bestellte ich mir zwar zur Ansicht, aufgrund seines überwältigenden Umfanges habe ich es aber nicht gekauft. Stattdessen wollte ich Daniel lieber aus der Nähe begutachten und besuchte seinen Workshop auf dem nächsten DDQT Kongress, 2011 in Holzkirchen. Seitdem hüpfe munter ich von einem Seminar zum nächsten, habe die Pushhand, Pushhand Vertiefung und Basis Ausbildung genossen und freue mich jetzt sehr darüber,  als Assistentin in Bremen mitpushen zu dürfen.

Für Bayreuth wünsche ich mir eine freie Übungsgruppe. Wenn Du Interesse hast, dann schau am Mittwoch einfach mal vorbei! :-)


:
Adresse:

--
95444 Bayreuth
Deutschland

Kontakt Daten:

Telefon: Bitte schreibe mir eine Email.
E-Mail: janina.burschka@googlemail.com

Bundesland: Bayern