Kurse

  • Kosten für Tai Chi Kurse in Hamburg

    Kosten für Tai Chi Kurse in Hamburg

    Es ist möglich für 10,- € eine Probestunde zu nehmen. 

     

    Monatliche Kursbeiträge:
    Ein Wochenkurs: 60,- € Ein Wochenkurs, ermäßigt: 45,- €
    Tai Chi Flatrate: 110,- € Tai Chi Flatrate, ermäßigt: 85,- €
    Tai Chi Kindergruppe: 45,- €

     

     Onlineanmeldung

     

    • Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitslose. 
    • Wer die Flat zahlt kann so oft kommen wie er mag.
    • Schüler die sich in einer Ausbildung befinden, bekommen den Aufpreis für die Flat geschenkt.
    • Ein Kurs bedeutet 90 min Unterricht ein mal pro Woche. 
    • Der Unterricht und die Bezahlung laufen das ganze Jahr durch.
    • In den hamburger Schulferien laufen Ferienkurse.
    • Versäumte Stunden können innerhalb eines Monats in anderen Kursen nachgeholt werden. 
    • Gezahlt wird per Lastschrifteinzug.
    • Wer bar zahlen möchte hinterlegt 3 Monatsbeiträge als Pfand, die er mit der Kündigung zurück gezahlt bekommt. 
    • Egal ob per Lastschrift oder bar ist es jederzeit möglich zum Ende des Monats zu kündigen.

    Für Besucher:

    • Sie können jederzeit zu einer Probestunde in unsere Kurse kommen.
    • Weitere Einzelbesuche kosten 25,-€ pro 90 min.

     

  • Tai Chi Anfängerkurse in Hamburg

     

    • Eine Probestunde macht das Kennenlernen leicht
    • Besondere körperliche Voraussetzungen gibt es keine
    • Es ist gut, warme und bequeme Kleidung zu tragen
    • Wir haben eine Fußbodenheizung
    • Zum Einstieg bietet Daniel Grolle auch Einzelstunden an
    • Weitere Infos zu Organisation und Kosten finden Sie...hier

    OnlineanmeldungTeilnehmerstimmen

     

  • Tai Chi Ferienkurse

    • Die Ferienkurse finden immer in den Hamburger Schulferien statt.

    • Jeder Schüler kann zu jedem Ferienkurs kommen.
    • Wer zu den freien Schülertreffen kommen möchte, schreibt die Person an, die für diesen Kurs in der Liste eingetragen ist. So können Alle sicher sein auch Jemanden zum Üben anzutreffen.

     

    Der Ferienplan wird zu den jeweiligen Ferien hier veröffentlicht.

     

  • Was ist Push-Hands?

     

    Daniel Grolle nennt Push-Hands "Die Kunst der Begegnung".

    Push-Hand  ist die Spielform des Tai Chi. Du spürst mich, ich spüre Dich.

    Wo ist Dein PushDu balancierst meinen Schwerpunkt und folgst meinen Widerständen.

    Ich nehme Deine Absicht wahr und merke wenn Du Dich verlierst.

    Bewegung wird zu elastischer Verdichtung und Entladung.

    Plötzlich verliert Einer den Halt in sich und scheint herauszuspringen. Beide lachen.

    Derjenige, der herausflog hat etwas über sich und seine Grenzen erfahren. Wir versuchen es wieder...

     

  • Was ist Tai Chi?

    Was ist Tai Chi?


    Tai Chi wird sehr unterschiedlich verstanden und geübt. 

    1405040043-ERASERAls Daniel Grolle 1980 seinen Tai Chi Weg begann, gab es in Deutschland noch sehr wenig Wissen über diese chinesische Kunst der Lebenspflege.

    Das waren idealen Bedingungen um den jungen "Rohstoff" Tai Chi Chuan zu erforschen, zu bespielen und als Westler zu verstehen.

    Tai Chi Chuan ist eine Körper Geist Übung. Der Übende macht sich auf eine Entdeckungsreise nach den natürlichen Bedingungen in seinem Körper.

    Welche Ordnung finden die Teile in mir, wenn ich sie freigebe?

    Wie verhalten sich Knochen, Gelenke und Muskeln zueinander, wenn ich sie aus den Mustern der Verspannung, Angst und Gewohnheit befreie? Wie kann ich die Wechselwirkungen von Geist und Körper betrachten?

    Was funktioniert wie?