Matthias Albers

Matthias Albers

- Lehrer in Hamburg
- Seminar Lehrer


Ich praktiziere seit 1994 mit einigen Jahren Unterbrechung Tai Chi Chuan in Hamburg bei Daniel Grolle in seiner Schule. Zudem habe ich auch bei Christel Proksch, Wilhelm Mertens und Martin Inn (San Francisco) gelernt. Motiviert hatte mich anfangs, mich tiefer mit meiner Leiblichkeit zu verbinden und meinen Körper und dessen Energien zu "erden".

Nach so vielen Jahren praktischer und geistiger Beschäftigung ist Ta iChi Chuan und die daoistische Philosophie inzwischen zu Lebenskunst und -haltung geworden, die sich auch mit meinem buddhistischen Weg verträgt. So habe ich meinen eigenen Unterricht mit dem Motto "Flowing und Grounding" überschrieben, denn diese beiden essentiellen Tai Chi-Qualitäten sind für mich zugleich ein großes Glücksgefühl wie auch Garant für eine dynamische, lebensbejahende Stabilität.

Als Traumapsychotherapeut habe ich es mir zum Ziel gesetzt, ein Trauma-sensibles Tai Chi aus Daniels Tai Chi zu entwickeln ― zusammen mit meinen Tai Chi-Brüdern Oliver Preiß und Olaf. Auf diese Weise hoffe ich, heilsam, nachhaltig, spielerisch und mit Leichtigkeit zu den Anforderungen des modernen Lebens beizutragen.

Für ein schönes Mitfließen im stetigen Fluss des Lebens...

www.empathiehafen.de
www.nonduale-psychotherapie.de